Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Vertragsgegenstand
    Sämtliche Leistungen und Lieferungen von dvi-Service, Inh. Reinhold Riedersberger, im folgenden Verkäufer genannt, werden ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen erbracht. Vereinbarungen, die von diesen AGB abweichen, oder diese ergänzen, bedürfen grundsätzlich der Schriftform.
  2. Eigentumsvorbehalt
    Alle Kaufgegenstände bleiben bis zur endgültigen Bezahlung unser Eigentum. Auch Dritten gegenüber.
  3. Rückgabe und Rückgaberecht
    Sollte Ihnen ein gelieferter Artikel nicht gefallen, können Sie ihn innerhalb von zwei Wochen zurücksenden. Von der Rückgabe ausgeschlossen sind Artikel die individuell im Auftrag des Kunden angefertigt wurden, beispielsweise Wäschenamen mit individuellem Namen. Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte auch die Widerrufsbelehrung, die weiter unten in diesen AGB aufgeführt ist. Bei berechtigten Reklamationen und Rückgaben überweist der Verkäufer bereits bezahlte Lieferungen nach Erhalt der Rücklieferung umgehend zur
  4. Lieferzeiten
    Die Angabe einer Lieferzeit gilt ab dem geklärten Auftragseingang folgenden Arbeitstag. Bei Zahlungsart Vorkasse beginnt die Lieferzeit mit dem ersten Arbeitstag nach Zahlungseingang.
    • Brückentagregelung: Fällt ein Feiertag auf einen Donnerstag, so ruht am darauf folgenden Freitag die Fertigung. Ebenso ruht an einem Montag die Fertigung, wenn der darauf folgende Dienstag ein Feiertag ist.
    • Jahreswechsel: Vom 23.12. - 05.01. eines jeden Jahres ruht die Fertigung und der Versand.
  5. Die Lieferzeiten verlängern sich bei Brückentagen und Jahreswechsel entsprechend obenstehender Beschreibung.
  6. Zahlungsbedingungen
    Zahlung auf Rechnung: Wir liefern gegen Rechnung, zahlbar innerhalb von 10 Tagen. Bei vereinbarter Zahlung auf Rechnung beginnt die Frist frühestens mit dem Erhalt der Ware, auch wenn die Rechnung vorab zugestellt wurde. Die Bankverbindung wird auf der Rechnung ausgewiesen.

    Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, so behalten wir uns vor, Ihnen Mahngebühren in Rechnung zu stellen.

    Zahlung per Lastschrift: Wenn Sie uns eine Abbuchungserlaubnis erteilen wird der Rechnungsbetrag durch uns von Ihrem Konto abgebucht. Sie können uns die Erlaubnis formlos erteilen, indem Sie auf dem Bestellformular "Lastschrift" ankreuzen und uns Ihre Bankverbindung mitteilen. Diese Erlaubnis können Sie jederzeit widerrufen.

    Zahlung per Vorkasse: Sie überweisen den Rechnungsbetrag vorab auf das Konto das wir Ihnen nach abschließendem Bestellvorgang nennen. Bitte beachten Sie, dass wir bei Neukunden die Erstbestellung nur per Vorauskasse ausliefern.

    Bankverbindung (sofern auf der Rechnung keine andere Bankverbindung angegeben wurde):
    Commerzbank Villingen
    IBAN............: DE80 6944 0007 0156 6652 00
    BIC..............: COBA DEFF XXX

  7. Zahlungsverzug und Rücklastschrift
    a. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen steht uns das Recht zu Verzugszinsen zu verlangen.
    b. Für nicht eingelöste Lastschriften und ungerechtfertigte Rücklastschriften, die in den Verantwortungsbereich des Kunden fallen (Konto nicht gedeckt, falsche Bankverbindung etc.), berechnen wir die anfallenden Bearbeitungsgebühren.
  8. Mängelrüge
    Mängel sind uns innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware bekanntzugeben.
  9. Erfüllungsort / Gerichtsstand
    Der Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Villingen-Schwenningen, soweit der Kunde als Unternehmer anzusehen ist.
  10. Datenschutz
    Der Vertragspartner erklärt sich damit einverstanden, dass, im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages, Daten über seine Person/Firma gespeichert und im Rahmen der Notwendigkeit an Dritte übermittelt werden.
  11. Schlussbestimmungen
    1. Abweichungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart wurden.
    2. Für alle Geschäftsabwicklungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Etikettenagentur
Reinhold Riedersberger
Oderstraße 98
78052 Villingen-Schwenningen

Fax.Nr. 07721 70058
eMail: info@etikettenagentur.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung, oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Villingen-Schwenningen, 15.02.2017